Mittwoch, 14. September 2016

Patchwork-Schürzentasche - Upcycling

Letzte Woche habe ich bei MMM Fotos gezeigt, auf denen auch eine Upcycling-Tasche zu sehen ist, die aus Baumwollstoffen von Kittelschürzen entstanden ist.
Wenn ich secondhand eine wenig oder gar nicht getragene Schürze finde freue ich mich immer, denn die Muster und Farben sind originell und die Baumwolle ist robust, perfekt für eine Patchworktasche.


Die Tasche ist als Zwilling schon vor einiger Zeit entstanden, als ich aus der ausgemusterten Kinderwagen-Kombination (Räder kaputt) meines Enkels die Reißverschlüsse heraus getrennt habe und mir dabei der Gedanke kam, auch das Vlies wieder zu verwenden.

Wegen der Vliesmenge ist gleich ein Taschenzwilling entstanden mit Patchworktaschenkörper aus Schürzenbaumwolle und Jeans-Denim. Gequiltet sind die 3 Lagen mit dem Brother-Oberstofftransport-Fuß + Jeansnadel. Solch ein Projekt bringt die elektronische Kombinationsmaschine Brother Innovis an die Grenzen ihrer Belastbarkeit wenn Nahtzugaben und Lagen sich stapeln. Die Verwendung vom Kinderwagenvlies hat sich bewährt, bei solch kleinen Flächen ist das gut zu handhaben.


Nun trage ich diese Tasche schon länger als ein Jahr mit mir außer Haus rum. Inzwischen fransen die Trägerkanten aus und ich überlege, wie ich das reparieren kann. Der Baumwollstoff der Schürzen hält tadellos, kein Abrieb oder Verschleiß zu erkennen.

Neulich war die Zwillingstasche zu Besuch hier und stand für ein Selfie Model.

 

Kommentare:

  1. Tja, da hilft nix: trennen. Die Henkel sind ja oft das Erste, das aufgibt. Aber so ein Jeansträger sollte sich ja ersetzen lassen, Dir fällt bestimmt was ein. Die Tasche ist jedenfalls sehr hübsch - das sollte sich lohnen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Coole Taschen. Und da man meist Jeans trägt, passen sie auch meist :-)
    Kittelschürzen hab ich eher in der Dederonvariante in Erinnerung.
    Die wären irgendwie für gar nix geeignet.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  3. Sehr robuste Träger gibts beim Schrottplatz. Auf nette Nachfrage kann man da Autogurte rausschneiden - durfe ich zumindest mal. Die sind toll.

    AntwortenLöschen