Dienstag, 6. Dezember 2016

Umhängetasche mit Seminole-Musterband

Eine geräumige Tasche für unterwegs habe ich mir genäht. Dafür habe ich einen Schnitt verwendet, den ich hier schon mal beschrieben habe. Die vielen Innen- und Außentaschen sind praktisch, um Kleinigkeiten, die ich mit mir rum trage sofort greifbar aufzubewahren. Wer genau hinsieht findet eine kleine Außentasche in die exakt ein Einkaufschip passt.
Die sichtbare Einschubtasche rechts ist funktional erhalten.


 

 
Blickfang bildet ein Musterband aus Stoffresten von abgeschnittenen Jeanshosen. Dahinter verbergen sich umlaufend 4 Außentaschen.
Die Segmente des Seminole-Musterbandes sind frei angeordnet zusammen genäht und mit 3-fädigem grünem Multicolor-Stickgarn als Fläche im Boro-Stil von Hand abgesteppt.
 
 
Als Vlies habe ich einen Anorak verwendet. Durch Absteppen habe ich die Fläche für den Taschenkörper auf dem Anorakstück fest gesteppt. Eine Anoraktasche mit Reißverschluss ist als Geheimfach im Tascheninneren erhalten.
 
 
Werbekarabiner nähe ich gerne als Schlüsselkette ein.
Die Träger habe ich so angebracht, dass ich sie unkompliziert mal austauschen kann. Erfahrungen haben mir gezeigt, dass die Kanten der Träger am schnellsten verschleißen. Das grüne Gurtband an den Metallelementen ist ein Reststück vom Karabinerband und passt zufällig farblich zu den grünen Jeansstücken.
 
 
Die folgenden Abbildungen zeigen die Tasche auf links gewendet. An einer Seite sind Innentaschen aus Jeanshosenstücken aufgenäht. Die Pocket-Taschen sind zusätzlich erhalten.
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Ute,
    ein Prachtstück! Wohldurchdacht und echtes Recycling. Hut ab!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein klasse Recycling-Projekt, liebe Ute und gefällt mir ausgesprochen gut!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sehr gut durchdacht. Und so viele Materialien wiederverwertet. Topp 👍
    Gruß Jasmin

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du dir ja mächtig Gedanken gemacht und sie auch sehr gut umgesetzt. Hat wohl auch ganz schön Arbeit gemacht, die sich aber wirklich gelohnt hat.
    LG este

    AntwortenLöschen
  5. Super geworden! Ich liebe es, wenn man sein Zeug in viele kleine Taschen sortieren kann.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die Tasche sieht super aus! Da sieht man gleich, wie viel Mühe du da reingesteckt hast. Und dann sie auch noch aus allen möglichen Stoffresten ist, find ich nochmal zusätzlich klasse :-)

    LG, Daniela

    AntwortenLöschen