Nähkurse


Upcycling bei den verwendeten Textilien ist willkommen, muss aber nicht sein.

Zeitraum: 24.07. – 28.07.2017
Ort: Ringbergschule Suhl

 
Im TalentCAMPus der Suhler Kinderstadt 2017 statten wir ein Theaterstück mit Kostümen und Accessoires aus. Gemeinsam planen wir die Kostüme und Ausstattung der Darsteller. Wir überlegen, welche Materialien und Farben wir verwenden und wie wir die Sachen herstellen können.
Wer gerne Garderobe stylt, Kleidung aufpeppt und selbst mal mitwirken möchte bei der Herstellung von Theatergarderobe von der Idee bis zur Premiere ist bei uns richtig. Schere, Nadel, Nähmaschine und Textilfarbe kommen zum Einsatz.
Teamwork und Abstimmung mit der Theatergruppe, dem Musikworkshop und Bühnenbild sind wichtig.
Gemeinsam tragen wir dazu bei, das die Aufführung eines Theaterstückes am letzten Tag ein Erfolg wird.

____________________________________________

in Vorbereitung
Talentcampus Workshop "Widerstand ist sinnvoll"
Zeitraum: 10.04. - 13.04.2017, täglich 09:15 - 16:00 Uhr
Ort: VHS Suhl Heinrichs

 
Ein Workshop des TalentCAMPus in Suhl-Heinrichs beschäftigt sich mit Nachhaltigkeit. Die Teilnehmer lernen nähen mit wieder verwendeten Textilien. So können wir uns voll und ganz den Funktionen und Möglichkeiten der Nähmaschine widmen. Am Beispiel von ausgesonderten Textilien sprechen wir über Umweltauswirkungen und überlegen gemeinsam, ob Textilien wieder verwendet werden können.
Im Kurs nähen die Kinder Patchwork-Topflappen, Zugbandrucksack und Stiftemappe.
____________________________________________ 

 27.03. – 15.05.2017 Montags-Nähkurs: Nähe Dein Design …
… als individuelles Geschenk oder einmalig für Dich selbst.
 

Hast Du schon mal von Upcycling gehört? Es geht um Wiederverwertung von Gebrauchtem als Gegentrend zur Wegwerfgesellschaft. Für Textilien hat Wiederverwenden eine jahrhundertelange Tradition und ist trotzdem kein alter Hut.

Ein hartnäckiger Fleck oder ein Loch in der Lieblingsbluse ist erst mal ärgerlich. Wer mit Nadel und Faden umgehen kann für den kann solch ein Schaden eine großartige Gelegenheit sein, etwas Einmaliges zu gestalten und dem Lieblingsstoff ein zweites Leben schenken.

Der neue Nähkurs der Volkshochschule Suhl startet am wieder am 27.03.2017 im Rathaus Heinrichs mit einem Schnupper- und Kennenlern-Abend für Nähinteressierte. Die Kursleiterin zeigt, wie ein Stoffschaden Ausgangspunkt für besondere  Textilunikate sein kann. Ist das Teil nicht zu retten besteht die Möglichkeit, den Stoff in ein neues Nähprojekt zu integrieren und so mit dem Stoff Erinnerungen greifbar zu bewahren.

Der Kurs möchte den Blick schulen, solche Möglichkeiten zu erkennen und gemeinsam Ideen nähen. Im Austausch und mit Blick auf den Nachbarnähtisch können die Kursteilnehmer nicht nur einmalige Nähteile mit nach Hause nehmen, sondern auch Anregungen und Nähkenntnisse in Bausteinform. Letzteres wird im Verlauf von 6 Nähabenden praktiziert.

Den Teilnehmern ist es frei gestellt, neue oder aufgetrennte Stoffe zu verwenden.

Nähprojekte im Kurs werden Geschenkebeutel, Stifte-Mappen und Kissenbezug sein. Solche Stücke sind beliebt als Geschenke. Im letzten Kurs haben die Kursteilnehmer fleißig genäht. Entstanden sind diese Unikate.
Anmeldung: über die Volkshochschule Suhl, Tel. 03681 - 8060615 

Ab zweitem Kursabend bitte Schere, Stecknadeln, Maßband, Nähgarn und Stoffe mitbringen,
wer hat auch Rollschneider und Markierungsstift.
8 Nähmaschinen sind vorhanden, nähen mit der eigenen Maschine ist möglich.

____________________________________________

Grundkurs: nähen lernen
07.03. – 18.04.2017  -> 7 Abende, montags 18:00 - 21:00 Uhr 

Sie sind sich nicht sicher, ob nähen etwas für Sie ist?
Steht Ihre Nähmaschine seit Jahren ungenutzt auf dem Boden?
Starten Sie neu und probieren Sie es aus.
Hier lernen Sie mit der Nähmaschine umzugehen, erwerben grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Maschine sowie über Material. Sie nähen die ersten unkomplizierten Stücke, wie z. B. Zugbandbeutel/Rucksack, Kissenhüllen, kleine Taschen, Stiftemappen oder wieder verwendbare Geschenkeverpackung aus Stoff.

8 Nähmaschinen sind vorhanden, nähen mit der eigenen Maschine ist möglich.

Diesen Kurs habe ich in Vertretung übernommen, da die Kursleiterin Frau Thielbörger wegen Krankheit verhindert ist.
____________________________________________
 
Montags-Nähclub: Applikationen auf Kleidung nach eigenen Motiven
13.02. – 20.03.2017  -> 6 Abende, immer montags 18:15 - 21:15 Uhr 

____________________________________________

„Kinder lernen nähen …“
in Begleitung eines Erwachsenen
ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Suhl
Zeitrahmen: 07.02. – 09.02.2017, 14:00 - 17:00

Kinder lernen den Umgang mit der elektrischen Haushaltsnähmaschine und nähen einfache Teile, die sich als Geschenke eignen: Topflappen (zum warm nähen), Turnbeutel/Rucksack

Die Kinder gestalten mit Farben und Mustern aus Stoffstreifen neue Textilflächen. Einfache Nähte lassen vielfältige, neue Kreationen entstehen. Spielerisch erproben wir kleine Tricks zum Nähen.

Die Begleitpersonen assistieren den Kindern. Sie bereiten die Stoffe vor: schneiden Streifen mit dem Rollschneider und bügeln zwischen den Nähten. Sie dürfen die Entstehung der kleinen Design-Stücke dokumentieren und fotografieren.

Verwendet werden Baumwollstoffe, Tischwäsche/Tischdecken, Hemden, Blusen, Bettwäsche und Jeans-Denim. In jedem Haushalt lassen sich geeignete ausgemusterte Textilien finden, die eine ideale Materialbasis bilden und durch Ideenreichtum von Kindern ein 2. Leben erhalten.


____________________________________________

Montags-Nähclub: Patchwork ... Streifentechnik ... Seminole
07.11. – 12.12.2016  -> 6 Abende, montags 18:30 - 21:30 Uhr

Es geht um Patchwork aus Stoffstreifen und Tricks zu effektiven Schneidetechniken mit Rollschneider. Wohin mit der Nahtzugabe, welche Nähnadeln verwende ich, wie kriege ich perfekte Ecken und Übergänge hin, wie quilte ich und wie fasse ich ein (Binding). 
All das besprechen und üben wir mit Seminole Streifentechnik als Ausgangspunkt.
Die Projekte sind für Anfänger geeignet und lassen Spielraum für ehrgeizige Näherinnen mit Näherfahrung.
Seminole-Streifenbänder (Patchwork-Bordüren) werden genäht und in Kissenbezüge, Taschen, Geschenkebeutel, Nikolausstiefel oder Stiftemappen integriert.
Mit den Projekten lernen wir Patchwork-Grundkenntnisse und haben obendrein viel Gestaltungsspielraum.


 
____________________________________________


Zeitraum: 11.07. - 15.7.2016

Im TalentCAMPus der Suhler Kinderstadt 2016 lernen wir in der Nadeldesign-Werkstatt Techniken kennen, mit denen sich Schäden kaschieren und textile Oberflächen aufwerten lassen. Für hinterlegte Applikationen (Reverse-Applikation) werden diverse Techniken kombiniert: Grafisch reduzierte Motive bilden die Grundlage für Schablonen, die wir anfertigen, um mit Textilfarbe Muster auf Jeans oder Jersey zu malen. Diese Motive werden mehrlagig mit einfachen Stichen umrandet und ausgewählte kleine Flächen frei geschnitten. Als Motive eignen sich Buchstaben, Sterne, Schmetterlinge, Spinnen, Blumen, geometrische Figuren und ähnliches. Infos zur Vorbereitung, zur Abschlussveranstaltung und Fotos
____________________________________________

Montags-Nähclub: Designe Dein T-Shirt - Refashion nach Maß
08.02.2016 – 14.03.2016
Der neue Upcycling Nähkurs der Volkshochschule Suhl startet am 08.02.2016 um 18:15 im Rathaus Heinrichs.  An 6 Abenden wird Jersey Ausgangsmaterial sein für individuelle Nähereien.

Im Kurs geht es um Tipps und Tricks zum Nähen von Jersey mit einer Hobby-Nähmaschine.
Die Kursteilnehmer entwickeln ihren persönlichen, passgenauen Oberteil-Grundschnitt.
Beispiele für einfallsreiche Aufwertungen von vorhandenen Shirts werden ebenfalls vorgestellt. Vorhandene Shirts werden upcycelt, es entsteht stylische individuelle Kleidung nach Körpermaßen.
Aussortierte Shirts dienen außerdem als Materialbasis für Kissenbezüge, Beutel, Mützen, Schals oder Loops.

Der Nähkurs inzwischen zu Ende. Entstanden sind diese Unikate.
____________________________________________

Montags-Nähclub: Nähe Dein Design …
… als individuelles Geschenk oder einmalig für Dich selbst.
26.10.2015 – 14.12.2015

Der Nähkurs inzwischen zu Ende, auch zu Hause haben die Kursteilnehmer fleißig genäht. Entstanden sind diese Unikate.


Presse:

Kursankündigung im Freien Wort vom 10.10.2015
" Was nicht gebraucht wird, landet im Nähzimmer "

Keine Kommentare: